Freitag, 4. August 2017

Heute backe ich mir Kuchen .... 🍩🍪🍩🍪🍩🍰


Es war an einem Freitag, ich hatte mir einiges für diesen Tag vorgenommen, aber ich schob alles nach hinten, denn ich hatte Lust auf Kuchen! 🍰

Ich hatte noch ein paar Marillen und in der Tiefkühltruhe waren noch Ribisel, ja, ich wollte mir einen Obstkuchen backen. Nichts besonders Aufwändiges, aber doch etwas Selbstgemachtes zur Jause.
Ja, das wollte ich!!!
Schnell waren die Zutaten hergerichtet, die Eier aufgeschlagen und geteilt, alles abgewogen und verrührt, schon war der Teig fertig, noch die Früchte drauf und ab ins Backrohr.

Am Nachmittag genoss ich dann meinen leckeren Obstkuchen und hatte eine riesengroße Freude.

Sicher gibt es viele Menschen, die nur für sich selbst einen Kuchen backen, nur weil sie Lust und Laune haben. Viele jedoch benötigen einen Anlass dazu. Für sich selbst bedeutet oft das Kuchen backen oder das Kochen zu viel Mühe, die man sich nicht machen möchte.
"Für mich allein, ach nein...."

Aber wenn nicht für sich selbst, für wen dann???!!!

Sollte man sich nicht selbst der/die Nächste sein und eine Freude gönnen, wenn man Lust auf etwas Gutes hat.

Ganz egal, ob man nun allein lebt, oder der Partner bestimmte Speisen nicht mag, so geht es doch nicht immer nur um die anderen, sondern um das was man gern mag. Soll man echt darauf verzichten?

Ich habe schon ganz oft gehört, dass Menschen nach dem Wegfall eines Partners meinten: "Ach für mich allein zahlt sich das Kochen/Backen nicht aus."
Aber warum denn nicht? Fehlt die Anerkennung des anderen? Ist es nicht egal, ob ich etwas zubereite, was ich gern mag und dann zwei Tage daran esse?

Gutes Essen, mit Freude genossen, gehört doch mit zu den Freuden des Lebens.
Warum sollte man sich diese plötzlich selbst nicht mehr schenken?

Ich hatte Freude an meinem Kuchen und konnte mich noch ein paar Tage dran erfreuen.

Wenn du Lust auf Kuchen hast - dann gönn ihn dir, mache dir diese Freude - dir, ja nur dir ganz allein, ganz ohne Anlass, nur für dich.
Zelebriere das Vorbereiten und Verarbeiten der Zutaten und hab noch mehr Spaß, wenn du dein Werk genießt!

Auszahlen tut es sich allemal!!!!

Falls dir die gebackene Menge zu viel ist, so finden sich ganz sicher Abnehmer für einen mit liebe gebackenen Kuchen 💝 denen du das ein oder andere Stück zukommen lassen kannst. 😊

Ich möchte noch hinzufügen, dass ich mich selbst weder zu den leidenschaftlichen Köchen noch zu den leidenschaftlichen Bäckern zähle, aber wenn ich Lust drauf habe, dann gönne ich es mir, weil ich es mir wert bin!

von 💖 zu 💖





(c) Erika Klann

1 Kommentar:


  1. magnificent points altogether, you just won a new reader. What might you suggest in regards to your submit that you made some days in the past? Any positive? all of craigslist

    AntwortenLöschen