Freitag, 3. August 2018

Sommerregen - wenn Erinnerungen geweckt werden 💥💦😍


Nach einigen sehr heißen Badetagen, wurde mein heutiger Badeausflug jäh durch Regen und Gewitter unterbrochen. Am Nachhauseweg machte ich einen Abstecher in den Garten.

Der Regen begleitete mich auf meiner Heimfahrt und so begann es beim Aussteigen aus dem Auto zu tröpfeln. Dies hinderte mich nicht, mich im Garten umzusehen und Verschiedenes zu machen, wie beispielsweise Schnittlauch abzuschneiden.

Angesichts der Hitze trug ich ein Trägertop und so spürte ich die warmen Regentropfen angenehm auf meiner Haut. Der Geruch des warmen Sommerregens erinnerte mich prompt an ein Bild aus meinen Kindertagen:

Ich war ungefähr 3 - 4 Jahre alt, als an einem sonnigen Sommertag der Regen einsetzte. Im Sand konnte man die Tropfen des Regens sehen, die rasch mehr wurden. Es war warm und der Geruch des Sommers lag in der Luft. Als der Regen wieder vorbei war, war es wieder sonnig und warm und ich konnte weiter im Freien spielen.

Mir scheint, dass der Regen in der heutigen Zeit fast immer Abkühlung bringt.

Dieses Bild hat sich damals ganz fest in mir verankert und heute im Garten kam dieses Gefühl von damals in mir hoch. Die warme Luft, der warme Regen, das wäre DIE Gelegenheit gewesen, im Regen zu tanzen. Nach Tanzen war mir zwar nicht, jedoch nach genießen.
Nach diesen sehr warmen Tagen war diese warme Naturdusche wie ein Streicheln. Ein Streicheln im Innen und im Außen. Ein wärmendes, nährendes und glückliches Gefühl machte sich in mir breit.

Wie dankbar bin ich doch, dass sich dieser wundervolle Moment damals in meiner Kinderseele so gut verankert hat, dass er mir auch heute nach Jahrzehnten diesen schönen Moment bei Regen beschert hat.

Genauso wie sich die schönen Dinge in unserem Leben verankern, passiert dies auch mit den weniger schönen Dingen, die uns genauso fürs Leben prägen und für Krankheiten empfänglich machen. Als Chef deines Lebens liegt es an dir, wohin du deinen Fokus richtest.

Bist du bereit alte Glaubenssätze, schmerzliche Erfahrungen, oder Mangeldenken hinter dir zu lassen und dich für diese wundervollen, zauberhaften Momente zu öffnen? Das Schlimmste, das dir dabei passieren kann ist, dass du das Leben aus einer anderen Perspektive kennen lernst. 😉😉

Von 💖 zu 💖









(c) Erika Klann

Keine Kommentare:

Kommentar posten