Sonntag, 9. September 2018

Kann man aus Schwarz Weiß machen?


So wie jeden Morgen die Sonne auf geht, geht sie jeden Abend unter.
Ein Reifen ist rund, andernfalls würde er sich nicht drehen.
Es gibt Regen und Sonnenschein.
Wenn etwas kaputt ist, sollte es repariert oder ersetzt werden.
Am Ende eines Zyklus steht das Sterben.

Ich glaube das Wetter ist eines der Dinge, worüber sich die Menschen am allermeisten aufregen, obwohl wir dagegen nichts tun können. Wir beklagen die Hitze ebenso wie die Kälte.

Es gibt Dinge, die einfach so sind wie sie sind, ganz egal wie wir uns darüber beklagen oder uns dagegen wehren. Unser Wohlbefinden gestalten wir mit unseren Gedanken.

Auch Menschen sind wie sie sind. Jeder ist ein ganz eigenes Universum. Nicht nur im körperlichen Sinn. Wir alle haben unsere ganz eigenen individuellen Geschichten mit allen persönlichen Erfahrungen oder von den Ahnen übernommenen Prägungen.  Daraus ergibt sich eine so große Vielfalt, sodass manche Menschen sich überhaupt nicht verstehen, trotzdem sie die gleiche Sprache sprechen.

Es ist wohl möglich sich zu erklären, bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass das Gegenüber es auch verstehen kann/will, weil ansonsten müsste es seine Gedankenwelt und Glaubenssätze überdenken und gegebenenfalls etwas verändern.

Schmerzhaft wird dies bei Menschen, die uns nahe stehen, Eltern, Geschwistern, Kindern, Partnern, Freunden, Kollegen oder anderen sozialen Kontakten. Gerade wenn Ungerechtigkeiten entstehen, kann ein großes Gefühl von Unverstandenheit und Machtlosigkeit aufkeimen. Oft haben wir eine Vorstellung von einem Miteinander, das sich als Enttäuschung herausstellt, weil die Realität von unseren Erwartungen all zu sehr abweicht. Aber wer gibt die Maßstäbe vor? Wie gesagt, wir alle sind  ganz eigene Universen und letztendlich liegt es bei uns selbst, wie wir mit verschiedenen Situationen umgehen.

Aus Schwarz Weiß machen zu wollen, wird schwer gelingen und auch umgekehrt.
Wie viel weiße Farbe braucht es wohl, bis aus Schwarz Weiß wird, falls sich das Schwarz mit dem Weiß überhaupt verbindet. Du kannst auf etwas Schwarzes ein Weiß drauf legen, aber darunter wird immer noch das Schwarz sein.  Wie sehr man es auch versucht, der Versuch wird nicht leicht gelingen und letztlich ermüden. Schwach machen. Wut und Zorn können sich aufstauen.

Du kannst dich zurück ziehen, deine Lehren daraus ziehen, um deine eigene Gedankenwelt für dich zu verändern und zwar in Frieden. Es geht nicht darum, sich Feindbilder aufzubauen, sondern egal wie groß die Stürme von außen herein prasseln, sich mit seinem Herzen verbinden und erkennen, dass du von dem Universum des anderen in Wahrheit NICHT abhängig bist.

Der einzige Mensch, bei dem du es tatsächlich in der Hand hast, wie er ist, wofür er steht, was er braucht, das bist einzig und allein DU selbst. Du hast es in der Hand DICH zu heilen, wenn du Heilung brauchst. Du kannst Dinge in dein Herz nehmen und nachfühlen, wo es dich berührt. Immer nur DU.

Dann wird sich sehr viel verändern können und aus Schwarz/Weiß wird vielleicht ein Regenbogen - DEIN Regenbogen. 🌈

Manche Menschen werden dann in deinem Leben keine so große Rolle mehr spielen, selbst wenn es sich um Blutsverwandte handelt, dafür werden andere hinzu kommen. Nämlich Menschen, die dich so sehen und lieben, wie du bist und gemeint bist. Das ist Leben! 

Der heutige Tag ist morgen auch schon Vergangenheit. Jeden Tag erleben wir einen Abschied und jeden Morgen einen Neuanfang.

Schwarz ist schwarz, weiß ist weiß - sei einfach DU, sei BUNT.

von 💖 zu 💖











(c) Erika Klann

Keine Kommentare:

Kommentar posten