Samstag, 9. Juli 2016

Nach-Denk-Urlaub - und ein paar Ge-Danke-n


Zu Beginn meines Nach-Denk-Geschichten Blogs konnte ich gar nicht anders, als meine Gedanken niederzuschreiben. Es schrieb aus mir! Das machte mir auch sehr viel Freude, aber nun beginnt es immer ruhiger in  mir zu werden.

Trotzdem es nach wie vor in mir denkt, gibt es nichts, was nieder geschrieben werden muss.
Davon abgesehen, widme ich mich derzeit auch einer sehr viel größeren Nach-Denk-Geschichte, die schon mehr als 150 Seiten beinhaltet. Schritt für Schritt wandere ich durch diese für mich neue Erfahrung und finde sie überaus reizvoll und spannend.

Auch sonst bringt das Leben auch immer wieder allerhand Neues und Interessantes, das gelebt werden will oder manchmal sogar mit einem MUSS verbunden ist - selbst wenn es nicht immer so lustig ist.

Bei allem, was sich gerade tut oder nicht tut, will doch etwas geschrieben werden:

Sei mutig und glaub an dich,
ganz egal, ob andere es manchmal nicht tun.

Sei mutig und vertrau dir,
ganz egal, ob andere es manchmal nicht tun.

Sei mutig und horch in dich und auf das WER du bist,
auch, wenn andere damit nicht klar kommen.

Es zeigt nicht, dass sie dich nicht mögen,
sondern, dass sie vielleicht noch Angst haben,
ihre alten Pfade zu verlassen und ebenso anders zu denken.

Bleib dir treu, bei allem was dich wirklich ausmacht,
nicht, weil du dir dadurch Ruhm und Ehre erhoffst.

Liebe, um der Liebe selbst willen,
Beginne dabei zuerst bei dir. Heile deine Wunden und Verletzungen.
Erst dann bist du wirklich frei.

Sei gut zu dir, schätze dich wert, achte dich und erkenne dich.
Du bist ganz sicher, ein wundervolles, wertvolles, liebenswertes Wesen!
Wenn du dir dessen noch nicht bewusst bist, so hast du dich noch nicht ganz erkannt.

Irgend jemand hat einmal folgenden Satz geschrieben:
Stelle dich voll Bescheidenheit in den Mittelpunkt deines Lebens!

Happy-Summer-Feeling und DANKE fürs Nach-Lesen :-)


Von Herz zu Herz



(c) Erika Klann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen